reflections

Willkommen

Ich will euch meinen ganzen Frust erzählen... Luis ist mein Ex , obwohl ich Schluss gemacht habe Liebe ich ihn immernoch aber jetzt hat er eine neue Freundinn und ich kann es nicht ertragen wie er mit ihr spielt um mich Eifersüchtig zu machen ... ich weiß das ich ihn noch Liebe ! Doch dann habe ich den größten Fehler den es je gab gemacht!!! Ich hab vor seinen Augen einen ganz Fremden geküsst!! Das fing alles so an ..... Ich kam in die Schule wo ich Luis und die Bitch am rum flirten sehe . Er kam zu mir rüber und flüsterte mich Schmeichelheiten rüber die ich euch lieber nicht erzähle. Ich guckte verlegen auf den Boden und schaute zu ihn und der B**** rüber sie darauf lachte sich schlapp und sagte : "Glaubts du wirklich er meint das ernst". Ich schaute zu Luis rüber der verlegen wegschaute dann passierte es ich konnte nichts dafür ich war so sauer auf die beiden . Das ich ratlos um mich hingeguckt dann habe und mir einen süßen Boy ausgesucht , ihn zu mir geriss und ihn vor der ganzen Schule "Leidenschaftlich" geküsst. Aber er hat mich nicht weggestoßen er hat mitgemacht er wusste nicht worum es geht aber er hat weiter gemacht und ich muss gestehen das er ein echt guter Küsser ist .... NEIN !!! Das kann jetzt nicht war sein ich habe mich in ihn verliebt!!!! Darauf hin starrten wir uns verliebt an bis die Schulglocke klingelte ... Sowas passiert doch nur in Filmen aber nein dieser Film wurde mein Leben !

2.11.14 14:13

Letzte Einträge: Meine nicht gewöhnliche Schule, Mein Date mit Lukas , Der Counddown zum Passwort : Kampuss122

bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Nana (2.11.14 14:30)
Na , da hast du ja ein ganz großes Schlamassel gemacht du solltest mit den Fremden reden das es nicht ernst gemeint hast aber wenn du wirklich in ihn verliebt bist verabrede dich mit ihn um mehr herraus zu finden

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen


Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung